Gewaltfreie Kommunikation

Gewaltfreie Kommunikation (GfK) nach Marshall B. Rosenberg unterstützt Menschen mit sich selbst und ihrer Mitwelt in einfühlsame, selbstbewußte Verbindung zu treten. Dadurch ermöglicht sie persönliches Wachstum, echten Kontakt und einen kulturellen Wandel hin zu Kooperation, Vielfalt und respektvollem Miteinander. Die Gewaltfreie Kommunikation bietet einen Kommunikations- und Konfliktlösungsprozess der hilft, Begegnung auf Augenhöhe zu fördern, die Anliegen aller Parteien zu berücksichtigen, sich selbst und andere in ihrer Handlungsfähigkeit zu unterstützen.

„Die Qualität unserer Arbeit in der Welt entsteht aus der Qualität unserer Beziehungen.
Die Qualität unserer Beziehungen entsteht aus der Qualität unserer Kommunikation.
Die Qualität unserer Kommunikation entsteht aus der Qualität unserer Integration von Verstand, Herz, Körper und Geist.“

Kommunikation ist die Basis aller Beziehung. Damit findet die GfK in allen Lebensbereichen Anwendung. Sowohl im beruflichen wie im privaten Alltag, als auch in gesellschaftlichen und politischen Kontexten. Konkrete Felder sind zum Beispiel:

* Moderation, Mediation und Verhandlungen

* Management und Führung

* Teaminterne Kommunikation

* Personal-, Team- und Organisationsentwicklung

* Beratungsgespräche und Coaching

* Persönliche Entwicklung

* Kinder und Partnerschaft

Bücher:

M. Rosenberg: Gewaltfreie Kommunikation. Eine Sprache des Lebens. Junfermann 2005

M. Rosenberg: Konflikte lösen durch Gewaltfreie Kommunikation. Ein Gespräch mit Gabriele Seils. Herder 2009

Kelly Bryson: Don’t be nice, be real. Balancing Passion for Self with Compassion for others. Elite Books 2004

Brené Brown: The Gifts of Imperfection. Let go of Who You Think You’re Supposed to Be and Embrace Who You Are. Hazelden 2010

Lucy Leu: Gewaltfreie Kommunikation: Das 13 Wochen Übungsprogramm, Junfermann 2005

K. Egloff, D. Fiedler: Gewaltfreie Kommunikation – Schwierige Gespräche erfolgreicher führen. HRM-Dossier Nr.40, SPEKTRAmedia und jobindex media ag

M. Miyashiro: Der Faktor Empathie – Ein Wettbewerbsfaktor für Teams und Organisationen. Junfermann 2013

Melanie Sears: Gewaltfreie Kommunikation im Gesundheitswesen. Eine Kultur des Mitgefühls schaffen. Junfermann 2012

M. Rosenberg: Kinder einfühlend ins Leben begleiten. Junfermann 2007

Sura Hart, Victoria Kindle Hodson und Michael Dillo: Empathie im Klassenzimmer. Junfermann 2006

 

Video:

Workshop mit M. Rosenberg mit deutschen Untertiteln: https://www.youtube.com/watch?v=YwXH4hNfgPg

Aktuelle Termine

29Aug(Aug 29)16:0031(Aug 31)16:00Einführung in die gewaltfreie KommunikationZum Üben und Kennenlernen der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg

19Sept(Sept 19)16:0021(Sept 21)16:00Einführung in die gewaltfreie KommunikationZum Üben und Kennenlernen der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg

25Sept18:3020:45Dance Space offener AbendKommunikation bewegt: Offene Tanzabende mit Kontaktimprovisation & Authentic Movement

03Okt(Okt 3)16:0005(Okt 5)16:00Basistraining Gewaltfreie KommunikationAusbildung an 3 Wochenenden, Vorerfahrung: 2 Tage

06Okt10:0017:00Basiskurs Kontakt ImprovisationTagesworkshop mit Petra Kirchner & Christian Lechner. Offen für Anfänger und Fortgeschrittene!

26Okt(Okt 26)10:0027(Okt 27)17:00Gewaltfreie Kommunikation trifft KontaktimprovisationSpezial-Seminar: die einzigartige Kombination aus Kommunikation und Bewegung lässt nichts unberührt!

30Jan01FebEinführung in die gewaltfreie KommunikationZum Üben und Kennenlernen der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg

30Jan01FebEinführung in die gewaltfreie KommunikationZum Üben und Kennenlernen der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg

05März(März 5)16:0007(März 7)16:00Vertiefungstraining Authentische KommunikationAusbildung an 3 Wochenenden, Vorerfahrung: 10 Tage