Authentic Movement & Kontaktimprovisation 2018-01-19T09:44:31+00:00

Kontaktimprovisation & Authentic Movement

Kontaktimprovisation ist eine Improvisationstanzform, die ermöglicht in Begegnung und Berührung zu gehen und sich selbst dabei frei zu bewegen. Für uns ist sie auch eine non-verbale Kommunikationsform, die Achtsamkeit als auch Selbstverbindung fördert. Sie lädt ein, eine dialogische & spontane Beziehung mit den Tanzpartner*innen einzugehen: je nach „Gesprächsverlauf“ kann sich der Tanz ruhevoll, innig, dynamisch, akrobatisch oder ganz anders entwickeln. Jede Tanzende bestimmt selbst ihre Bewegung, wodurch sie Selbstdefinition in Begegnung praktiziert und vertiefen kann. Jeder Tanz ist einzigartig und unberechenbar. Die Basis ist dabei ein achtsamer Umgang mit sich und der Partner*in.

Authentic Movement ist eine Bewegungspraxis für freie Improvisation, die ermöglicht, innere Impulse wahrzunehmen, sie auszudrücken und zu bezeugen. Die Bewegenden haben dabei die Augen geschlossen, damit sie leichter ihren Innenraum wahrnehmen können. Die Bewegung darf frei von jeder Richtung und Erwartung sein, es geht um kein Richtig oder Falsch, sondern um ein Wahrnehmen von Lebendigkeit. Das vertieft die Feinfühligkeit für Selbstverbindung und lässt den eigenen Spielraum im authentischen Ausdruck erforschen und weiten. Im Bezeugen von Bewegenden kultivieren wir eine beobachtende Haltung und Präsenz mit den eigenen Empfindungen und eigenen Geschichten, die hilft eine wertfreie innere Zeugin auch sich selbst gegenüber zu kultivieren.

X