Rundbrief: Über Mut, Angst und Wachstumsräume

Was
ist Mut?
Mut ist sich und seinen Werten
auch in herausfordernden Situationen
treu zu bleiben.

Miki Kashtan

Liebe Menschen!

Was bewegt Menschen, mutig aufeinander zuzugehen? Unsere
Beziehungen, Familien, Arbeitswelten so zu gestalten, wie sie
unserem inneren Sehnen entsprechen?!

Und wann „vertschüssen“ wir uns lieber in Angstmustern wie
Verstummung, Schuldzuweisung oder indem wir uns mit Arbeit
zuschütten, die wir machen „müssen“. Beziehungs- und Lebensqualität
bleiben auf der Strecke.

Ein Schlüssel für ein mutiges, selbstbestimmtes Leben ist die Zuwendung
zur eigenen Angst.
Oft rattern Gedanken, Sorgen, Urteile
und dahinter steckt einfach ein Gefühl, dass angenommen werden will.
Gestern war ich unruhig, dachte vieles tun zu müssen, und nachdem mir
klar war, dass es mein innerer Antreiber ist, der mich davon
„schützen“ will wirklich zu fühlen, habe ich gewagt inne zu halten und
dem einfach körperlich nachzugehen. Plötzlich wurde es ruhig, weit,
und ich konnte klar sehen.

Die Zuwendung zur Angst hat mich nicht in ein Loch geworfen, sondern
mich zu meiner Sehnsucht, meinem Wesentlichen, geführt: Nämlich mein
Leben wirklich zu leben, nicht morgen, sondern heute, jetzt. Dieses
Herzklopfen ist es, wohin uns meist unsere Angst hinweisen möchte:
Wofür es sich zu leben lohnt.

Wir freuen uns, weitere (und heitere) Wachstumsräume mit Euch zu
teilen!

Mit Herzklopfen

Eine Sprache des Herzens

Einführung in die gewaltfreie Kommunikation

nächste Termine:

  • 26.-28. Jänner 2018
  • 28. Februar-1. März 2018
  • 23.-25. März 2018

Das Einführungsseminar richtet sich an alle Menschen, denen echter Kontakt
mit sich und ihrer Mitwelt am Herzen liegt. Wir forschen an den
Grundlagen eines wertschätzenden Miteinanders, erkunden unsere Sprache
und erfahren an eigenen Erlebnissen und Beispielen was es heißt,
authentisch mit sich selbst und anderen umzugehen.

Seminardetails: www.wegezurfuelle.net/angebote/eine-sprache-des-herzens

 ————————————————————————————————————

9. Basistraining Authentische Kommunikation
3 Wochenenden zum Vertiefen in
Gewaltfreier Kommunikation
Termine 9. Basistraining

  • 9.-11. März 2018
  • 6.-8. April 2018
  • 25.-27. Mai 2018

Ein
vertiefendes Training mit konstanter Gruppe über 3 Wochenenden, um die
Haltung und Fähigkeiten authentischer Kommunikation weiter
kennenzulernen und zu üben. Wir bauen auf den Grundkenntnissen der
Gewaltfreien Kommunikation auf und werden einen facettenreichen
Übungs- und Anwendungsbereich erfahren.Details: www.wegezurfuelle.net/angebote/basistraining/

————————————————————————————————————

Vertiefungstraining Authentische Kommunikation
Gewaltfreie Kommunikation+ für Erfahrene an 3 Wochenenden

Termine: 22.-24. Juni 2018, 7.-9. September 2018, 12.-14.
Oktober 2018Die Gewaltfreie
Kommunikation hat dein Leben und deine Beziehungen bereichert
und du hast Lust auf mehr? Das Vertiefungstraining bietet
Menschen mit fundierter GfK Erfahrung (min. 10 Tage) drei
Wochenenden Zeit und Raum zum Erforschen der eigenen
Kommunikation mit vertiefenden, neuen Inhalten, Übungen und
Lernfeldern.

Alle Infos unter: www.wegezurfuelle.net/angebote/vertiefungstraining/
————————————————————————————————————

Gruppen leiten

Gewaltfreie Kommunikation für
Erfahrene* an 3 Modulen

Du möchtest dich mit
der Gewaltfreien Kommunikation in Gruppen einbringen und eine
gestaltende Führungsrolle übernehmen?

Ob in Familie, Arbeitskontext oder in einer GfK Gruppe, wir
forschen wie wir die Haltung der GfK im Gruppensetting umsetzen
können – durch neue, vertiefende Inputs, Übungen und einem
geschützen Übungsraum für eigenes Anleiten.

Termine
*Die Fortbildung ist ein möglicher Teil des TrainerInnenwegs – bei
Interesse schicken wir Details.
Details: http://wegezurfuelle.net/angebote/gruppen-leiten/

—————————————Ganzheitlicher Tanz—————————————-
Kontaktimprovisation meets
Gewaltfreie Kommunikation
eine 3-teilige Seminarreihe

Termine:

o) 23.-25. Februar 2018
o) 8.-10. Juni 2018

 

Wer: alle die gern sich mit den
Grundprinzipien der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) und
Kontaktimprovisation bewegen und verkörpern wollen. Sowohl
für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet, die
sich in ihrem Bewegungs- als auch Sprachausdruck vertiefen
wollen. Stunden lassen sich für Trainer*in*weg anrechnen!
Bei offenen Fragen einfach melden!

Details: www.wegezurfuelle.net/authenticdance

——————————————–TAU Magazin News ———————————–

TAU Magazin: Die nächsten 100 Abos erhalten einen 20€ Gutschein …

… d.h. dass dich 1 Abo (Normalpreis
24€) de facto nur 4€ kostet! 50 GEA und 50 Göttin des Glücks
Gutscheine warten auf die nächsten TAU Abonnent*innen – solange der
Vorrat reicht. Zusätzlich nimmst du an einer Verlosung zu drei Nächten
im Biohotel teil.
DIE Gelegenheit TAU zu abonnieren oder zu verschenken! Danke an unsere
nachhaltigen Kooperations-Partner*innen und an unsere Lesenden!!!

www.tau-magazin.net/bestellen

———————- Empfehlungen von Wege zur Fülle ——————————-

Bank
für Gemeinwohl
Eine Bank, die den Menschen dient und nicht umgekehrt. Wege zur Fülle
ist Netzwerkpartner und Genossenschaftsmitglied! Und gründest du
auch mit?

Das neue
Gemeinwohl-Banking ist fair, transparent und partizipativ. Die
nächsten Schritte zur ersten ethischen Alternative auf Österreichs
Finanzmarkt: BfG Crowdfunding & Gemeinwohl-Konto.

Den Anfang macht 2017 das BfG Crowdfunding für nachhaltige
Investments. Die Besonderheit: Alle Unternehmungen sind von den
Genossenschafter/-innen auf ihre Gemeinwohl-Orientierung geprüft!
Ab 2018 kommt das erste Gemeinwohl-Konto Österreichs: mit
Sozialbeitrag, Bankomat- und Kreditkarte.

Jetzt mehr lesen und mitgründen!
————————————————————————————————————
GFK_Trainer_in_Ausbildung
2018

mit Gabriele Grunt & Deborah Bellamy
Start: Februar 2017

In diesem Programm unterstützen und begleiten wir die Teilnehmenden
dabei, ihren Herausforderungen und Fragen bei der Vermittlung von GFK
in Trainings, Vorträgen, Einzel- und Gruppensettings zu begegnen.

Details: http://www.gewaltfrei.at/seminare/gfktrainerinausbildung-2018
———————————————————–

Sonstiges: ~in Beziehung Kurzfilm~
Im Frühjahr haben wir authentische Beziehungskompetenz auch in
nonverbaler Form – im Improvisationstanz – erprobt:
Mit
einem weiteren Paar Maria & Stefan, und Nonno, der daraus einen
10minütigen Kurzfilm – ein Kunstwerk – gemacht hat. Ein musikalische
und hoffentlich auch Dich bewegende Reise ~in Beziehung~ – erstmals
öffentlich hier anzusehen:


https://vimeo.com/232255436
Musik an und viel Vergnügen! (ab Min 1 wird getanzt)

Comments are closed.